Dubai – eine unglaubliche Stadt! Die größte Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate ist immer wieder aufs Neue faszinierend und abwechslungsreich. Selbst diejenigen, die erst vor 7-10 Jahren in dem Emirat waren, können nicht mehr mit Fug und Recht sagen: “Ich habe Dubai gesehen”, denn Dubai hält jeden Tag neue Überraschungen für seine Bewohner und Besucher bereit. Nur wenige Dinge sind gleich geblieben: der kometenhafte Aufstieg der Stadt zu den leuchtenden Sternen und neuen Höhenrekorden für Gebäude, die unglaubliche Architektur und die Grandiosität der Projekte, die atemberaubenden Einkaufsmöglichkeiten, das reiche Nachtleben und die Unterhaltung und die Wüste, in der dieser moderne und kosmopolitische Anziehungspunkt gewachsen ist.

Vor einem halben Jahrhundert noch unscheinbar, hat sich Dubai mittlerweile zu einer der reichsten Städte der Welt entwickelt, zu einem führenden Tourismus-, Handels-, Finanz- und Verkehrsknotenpunkt auf der Weltkarte. Das Emirat ist bereit, seinen Gästen die unerwartetsten und interessantesten Freizeitmöglichkeiten zu bieten – ein Skigebiet inmitten des ewigen Sommers, ein riesiges Aquarium mit Zehntausenden von Meerestieren, Ausstellungen aller Art von weltweiter Bedeutung, Festivals und ein unvergessliches Erlebnis von künstlichen Inseln und schwindelerregenden Wolkenkratzern.

Stadtteile von Dubai

Im Jahr 2000 war Dubai bereits in zwei große Stadtteile unterteilt, das alte Deira und das sich ständig vergrößerte Bur Dubai, wobei der Dubai Creek die natürliche Grenze bildete. Einige Jahre später erlebte die Stadt einen Bauboom, und der Verkauf von Grundstücken an Ausländer wurde unter bestimmten Bedingungen erlaubt. Diese Bedingungen führten zur Entstehung neuer Stadtteile, von denen es heute mehr als 200 gibt.

Allerdings nehmen einige von ihnen nicht einmal einen Zehntel eines Quadratkilometers ein, und um die vielen Dutzend Stadtviertel mit den verschlungenen und so ähnlichen Namen zu verstehen, brauchen die Urlauber sie nicht. Es lohnt sich, einige grundlegende Teile der Stadt in Erinnerung zu rufen: das historische Deira mit seinen authentischen Märkten und relativ erschwinglichen Wohnungen, das prestigeträchtige und geschäftsfreundliche Downtown Dubai, Dubai Marina mit seinen Super-Wolkenkratzern, Promenaden und Uferpromenaden, das Strand- und Einkaufsviertel Jumeirah und seine künstlichen Inseln, Bur Dubai mit seinen alten, erhaltenen Gebäuden, Al Barsha mit der berühmten Emirates Mall. Lesen Sie mehr auf unserer Seite über die Stadtteile von Dubai.

Transport

Ein gut ausgebautes Straßennetz und preisgünstige öffentliche Verkehrsmittel sorgen dafür, dass Sie sich in der Stadt frei bewegen können.

Taxi

Taxis sind das häufigste Verkehrsmittel in Dubai. In der Stadt gibt es über 7.000 staatlich regulierte Taxis. Der Mindestpreis für eine Fahrt innerhalb der Stadt beträgt 10 AED, das sind circa 2,50 EUR. Bei Fahrten vom Flughafen zu einem beliebigen Ort im Emirat beträgt der Fahrpreis 20 AED das sind circa 5 EUR. Bei Reisen in die nördlichen Emirate Sharjah, Umm Al Quwain und Ajman wird ein Zuschlag von 20 AED (5 EUR) erhoben.

Metro Dubai

Die 2009 eröffnete Metro Dubai deckt das gesamte Stadtgebiet ab. Die Metro soll den Verkehr erheblich entlasten und trägt auch zum Wachstum der Wirtschaft und des Tourismus in Dubai bei. Um die Zahl der Fahrgäste, die täglich die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, zu erhöhen, wurden Busse eingeführt, die zu den U-Bahnhöfen fahren.

Neben der U-Bahn gibt es auch die Palm Jumeirah Monorail (die einzige im Nahen Osten), die die Insel Palm Jumeirah mit dem Festland von Dubai verbindet.

Wasserbusse

Der Wasserbus ist eine neue Art, zwischen Bur Dubai und Deira zu reisen. Von der Station Shindaga aus können Touristen eine 45-minütige Fahrt um den Dubai Creek machen, die an der Station Al Sif endet. Neben der Tourroute bieten die Wasserbusse Transportdienste auf 5 Routen rund um die Bucht an. Der Panoramablick lässt sich bequem genießen, denn die Wasserbusse sind klimatisiert, mit geräumigen Sitzen ausgestattet und rollstuhlgerecht. An jeder Station gibt es einen Kiosk mit Snacks, Zeitungen und Zeitschriften sowie Prepaid-Karten.

Darüber hinaus sind die Stadtteile Deira und Bur Dubai noch immer durch ein traditionelles Verkehrsmittel verbunden: die arabischen Abra-Boote.

Wassertaxis

Seit Mai 2010 verkehren in der Dubaibucht neue Wassertaxis, die an den Anlegestellen der Abra-Boote und Wasserbusse halten. Außerdem können Taxis telefonisch bestellt werden, wobei das Warten und Einsteigen vorher zu vereinbaren ist. Das klimatisierte Wassertaxi verfügt über 11 Sitze, darunter 2 Sitze für Menschen mit Behinderungen, und die Sitze sind mit eingebauten LCD-Monitoren mit Fernsteuerung ausgestattet.

Reisebusse

Sightseeing-Busse sind eine gute Möglichkeit, sich in der Stadt zu bewegen. In der Stadt gibt es mehrere solcher Unternehmen, darunter Big Bus und das weltberühmte City Sightseeing. Das Erdgeschoss der Busse ist geschlossen und klimatisiert, während das zweite Stockwerk traditionell offen für Wind und Sonne ist.

Eine Tageskarte für einen Erwachsenen bei City Sightseeing kostet ca. 63,39 EUR, Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 15 Jahren zahlen 47,54 EUR (Stand Juni 2022). Ein 3-Tages-Ticket kostet bis zu 79,23 EUR und 59,43 EUR, bietet aber mehr Zeit für Besichtigungen, Stopps und Fotos sowie weitere Boni. Der Standardticketpreis beinhaltet unbegrenzte Fahrten auf den Routen “Modern”, “Historisch” und “Maritim” sowie nette Extras wie kostenlose Nachtführungen, Museumspässe, kostenlose geführte Wanderungen und Abraham-Fahrten. Mit dem Zwei-Tages-Ticket haben Sie außerdem freien Eintritt in den Unterwasser-Zoo und das Aquarium sowie einen Transfer nach Sharjah mit einer Bustour durch das Emirat.

Besonders hervorzuheben sind die Abend- und Nachtführungen durch die Stadt. In der Dunkelheit erblüht Dubai mit tausenden von Lichtern und die Wolkenkratzer werden zur Dekoration eines fantastischen Films. Außerdem ist es nach Sonnenuntergang im obersten Stockwerk des Busses überhaupt nicht heiß, was nicht unwichtig ist.

Kommunikation und Wi-Fi

Die Reisenden, die daran gewöhnt sind, im erstbesten Souvenirladen oder Zeitungskiosk eine lokale SIM-Karte zu kaufen, werden in Dubai enttäuscht sein – wenn Sie es nicht geschafft haben, eine am Flughafen zu kaufen, müssen Sie einen Markenladen finden und auch dort Ihren Pass vorzeigen. Etisalat ist einer der Marktführer, wenn es um die Kombination von Qualität und günstigen Preisen geht. Der Betreiber verfügt über eine praktische Website in englischer Sprache, auf der Sie sich im Voraus über die von Ihnen benötigten Tarif- und Servicepakete informieren können. So wird beispielsweise für Besucher des Emirats ein universeller Visitor Line-Tarif angeboten.

Die Emirate haben ihre eigene Meinung zur Online-Zensur. Wundern Sie sich also nicht, wenn Ihre Lieblingswebsite gesperrt ist. Das Morgenland ist eine heikle Angelegenheit.

Informieren Sie sich bei der Buchung eines Hotels über die Bedingungen für den Netzzugang, denn manchmal muss für die Nutzung des lokalen WLANs im Zimmer eine saftige Gebühr bezahlt werden. Ein kostenloser Hotspot sollte jedoch in einem der Einkaufszentren oder Cafés leicht zu finden sein.

Dubaipass

Der Dubaipass ist ein Reiseticket, mit dem Sie die Attraktionen der Stadt mit einem Rabatt von bis zu 60 % besuchen können. Insgesamt sind 33 Attraktionen in das Partnerschaftsprogramm einbezogen.

Die Gäste des Emirats haben die Möglichkeit, die interessantesten Objekte in Dubai zu besichtigen: das höchste Gebäude der Welt Burj Khalifa, die Abenteuerparks IMG und Dubai Parks, eine Indoor-Skipiste, eine Safari, einen Wasserpark, ein Delphinarium, Legoland und andere. Die Inhaber der Clubkarte können außerdem an einer Stadtführung teilnehmen, eine Eintrittskarte für die Luftakrobatikshow La Perle zum halben Preis erwerben und vieles mehr erleben.

Weitere Informationen über Preise und Dienstleistungen finden Sie auf der offiziellen Website.

Kulturreisen

Die Städte als kulturelle, wirtschaftliche und politische Zentren von Ländern und Regionen haben den Vorteil, einen erstklassigen Tourismusmarkt für ausländische Besucher zu schaffen, und ihre Rolle im historischen und kulturellen Tourismus nimmt ständig zu. Kulturreisen spielen eine wichtige Rolle bei der Entstehung und Entwicklung von Tourismusstädten. Im Gegensatz zu den natürlichen Faktoren vereint der historische und kulturelle Faktor die charakteristischen Merkmale von beweglichen und unbeweglichen Gütern und hat eine eigene historische Dynamik. Mit der Zunahme des kulturellen Niveaus der Bevölkerung spielt der historisch-kulturelle Tourismus eine immer wichtigere Rolle bei der Entwicklung der Tourismuszentren. Die historisch und kulturell erhaltenswerten Stätten bilden die touristischen Bezirke, die Knotenpunkte, in deren Mittelpunkt die touristischen Städte stehen. Daher sind es die Touristenstädte, die als ultimative Zielorte für Touristen dienen.

Reise ins Wunder in der Wüste – Dubai, die zweitwichtigste Metropole der Vereinigten Arabischen Emirate. Die Stadt gehört zu den...

Ein luxuriöses orientalisches Märchen oder ein magischer Traum – das ist eine Reise nach Abu Dhabi und Dubai. Abu Dhabi...

Safaritour

Eine Safaritour wird gemeinhin als exotischer Ausflug bezeichnet. Viele Menschen fühlen sich von der Tierwelt und ihrer atemberaubenden Schönheit angezogen. Auf Safaritouren kann man erstaunliche Tiere, ungewöhnliche Pflanzen und eine atemberaubende Natur erleben.

Eine Safari ist eine faszinierende Reise, die viele positive Emotionen hervorruft, daran besteht kein Zweifel. Gehen Sie nicht davon aus, dass die Tour etwas mit der Jagd zu tun hat. Bei einer Safari geht es vor allem um die friedliche Beobachtung von Tieren.

Eine Safaritour ist eine interessante Art von Outdoor-Aktivitäten, bei der Sie zum Zuschauer dieser unverwechselbaren Tierwelt werden. Eine solche Reise eröffnet neue Erfahrungen und ermöglicht es den Touristen, Elefanten, Zebras, Löwen und Giraffen in ihrer wilden, ungezügelten Natur zu sehen.

Machen Sie Safari-Touren durch die Wüste und erleben Sie die lebhafte Zeit der Karawanen. Sanddünen, brennende Sonne, seltene Inseln von Saxaul, Kameldorn und Sand, Sand, Sand …

Im zeitigen Frühjahr ist die Wüste dank der lebensspendenden Feuchtigkeit des Regens mit lila Mohnblumen und einem smaragdgrünen Grasteppich bedeckt, der bald wieder verschwindet und eine einzige goldene Sandfläche hinterlässt. Die Reisenden werden ermutigt, ihre komfortablen Fahrzeuge gegen Kamele einzutauschen und ihre exotische Reise zu beginnen. Ein Teil eines unvergesslichen Erlebnisses ist Ihnen gewiss. Stellen Sie sich vor: blutrote Sonnenuntergänge, golden schimmernder Sand, Übernachtungen in Jurten, exotische nationale Küche, Folklore-Show und ein Meer von Wärme… was kann es Schöneres geben!

Reise ins Wunder in der Wüste – Dubai, die zweitwichtigste Metropole der Vereinigten Arabischen Emirate. Die Stadt gehört zu den...

Ein luxuriöses orientalisches Märchen oder ein magischer Traum – das ist eine Reise nach Abu Dhabi und Dubai. Abu Dhabi...

Shopping-Tour

Eine Shopping-Tour ist eine großartige Gelegenheit, um Geschäft und Vergnügen zu verbinden. Sie können nicht nur die benötigten Waren kaufen, sondern auch einen schönen Urlaub verbringen. Der Vorteil einer Shopping-Tour im Ausland ist, dass die Mode im eigenen Land mit einer Verzögerung von mehreren Jahren kommt, so dass Sie, wenn Sie die Waren zu einem attraktiven Preis kaufen, auf dem Höhepunkt der Mode sein werden.

Das Wichtigste ist jedoch, dass man auf einer Shopping-Tour nicht nur modische und preiswerte Dinge kaufen kann, sondern auch die Sehenswürdigkeiten besichtigen, im Meer schwimmen, sich an einem schönen Strand sonnen und sich für einen faszinierenden Ausflug in das Land entscheiden kann, d. h. für das gleiche Geld ein Maximum an Nutzen und Vergnügen zu erhalten. Moderne Shopping-Touren haben nichts mehr mit dem Shuttle-Bus-Geschäft gemein, bei dem sich überarbeitete Geschäftsleute mit riesigen Taschen und Ballen am Zoll und an den Bustüren drängeln und ihr erbärmliches Los verfluchen.

Alle Länder der Welt warten sehnsüchtig auf die Ankunft der Shopping-Touristen im Sommer, während die Besitzer von Fabriken, Boutiquen und Geschäften ihr Sortiment erweitern und erneuern und die Markthändler sich in Erwartung großer Gewinne die Hände reiben. Vor allem aber bieten die Shopping-Touren den Besuchern die Möglichkeit, mitten in der Urlaubszeit originelle und modische Dinge zu kaufen, die es hierzulande nicht gibt oder die ein Vielfaches kosten, und das zu Schnäppchenpreisen.

Reise ins Wunder in der Wüste – Dubai, die zweitwichtigste Metropole der Vereinigten Arabischen Emirate. Die Stadt gehört zu den...

Ein luxuriöses orientalisches Märchen oder ein magischer Traum – das ist eine Reise nach Abu Dhabi und Dubai. Abu Dhabi...

Strandurlaub

Ein Strandurlaub ist eine einzigartige Gelegenheit, einen ruhigen Urlaub am Meer oder Ozean zu genießen, sich der sanften Meeresbrise zu stellen, ein Sonnenbad zu nehmen und am Abend in das pulsierende Leben eines Badeortes mit seinen Bars und Diskotheken, Konzerten und Unterhaltungsshows einzutauchen.

Wunderschöne Meeresbuchten, herrliche schwarze Sand- und Kieselstrände, die in azurblauem Meerwasser baden, Küstengebirge, die mit herrlichen Wäldern bedeckt sind – diese Wunder erwarten Sie in den Urlaubsorten. Wunderschöne Strände mit goldenem Sand, schattige Palmenhaine, die Ruinen der antiken Städte, komfortable Hotels und Bungalows, wunderschöne einsame Strände und Korallenriffe auf den Inseln. Herrliche Badeorte mit Sand- und Kieselstränden, eine majestätische Berglandschaft, eine wunderbare nationale Küche und Unterhaltung für jeden Geschmack – all das trägt zu einem großartigen Strandurlaub bei.

Das Plätschern der smaragdgrünen Wellen am Ufer, die Schaumkronen, die schneeweißen Yachten, Wassersport, Tennis, Minifußball oder Volleyball am Strand, neue Bekanntschaften, romantische Abendspaziergänge im warmen Sand, barfuß, Reiten entlang der Küste, Sightseeing und ein Abendessen in einem Restaurant oder Café – all das ist Strandurlaub!

Reise ins Wunder in der Wüste – Dubai, die zweitwichtigste Metropole der Vereinigten Arabischen Emirate. Die Stadt gehört zu den...

Ein luxuriöses orientalisches Märchen oder ein magischer Traum – das ist eine Reise nach Abu Dhabi und Dubai. Abu Dhabi...

Tauchen

Tauchen ist ein Sport, eine Unterhaltung und ein bisschen Spaß zugleich! Es ist das, wovon jeder seit seiner Kindheit träumt, nämlich die Freiheit der Bewegung zu spüren und davon zu träumen, die Geheimnisse der Meere und Ozeane zu kennen, in der Wassersäule zu hängen und so weiter und so fort…

Tauchen gibt Ihnen die Möglichkeit, unter interessanten Menschen, Gleichgesinnten und Liebhabern von Outdoor-Aktivitäten zu sein. Beim Tauchen kann man Menschen aus der Geschäftswelt treffen, Gemeinsamkeiten finden, Gedanken und Ideen austauschen und etwas Neues lernen.

Tauchen ist eine großartige Möglichkeit, Freunde und Verwandte zusammenzubringen und mit ihnen in den Urlaub zu fahren.

Es sind auch die glücklichen und lächelnden Gesichter, die man nach dem Tauchgang sieht, es sind viele positive Emotionen und ein großartiges Gefühl des Wohlbefindens.

Tauchen ist eine Gelegenheit, etwas Neues zu entdecken und zu lernen. Die Besichtigung von Schiffswracks aus dem Zweiten Weltkrieg, zum Beispiel.

Haben Sie sich jemals schwerelos gefühlt? Beim Tauchen hat man das Gefühl eines dreidimensionalen Raums. An Land können wir uns rückwärts und vorwärts, links und rechts und unter Wasser zusätzlich auf und ab bewegen. Und stellen Sie sich vor, Sie könnten das Leben der Meeresbewohner beobachten! Welche Gefühle würdest du empfinden, wenn du eine Schildkröte unter Wasser sehen und anfassen könntest?

Reise ins Wunder in der Wüste – Dubai, die zweitwichtigste Metropole der Vereinigten Arabischen Emirate. Die Stadt gehört zu den...

Ein luxuriöses orientalisches Märchen oder ein magischer Traum – das ist eine Reise nach Abu Dhabi und Dubai. Abu Dhabi...