Nur-Sultan ist die moderne Hauptstadt von Kasachstan, die mit Überschallgeschwindigkeit gebaut wird. Hotels auf hohem Niveau, verspiegelte Wolkenkratzer, breite Alleen und schöne Uferpromenaden: So präsentiert sich die Stadt heute den Touristen. Seit diese kleine Provinzstadt, die für ihre “kalten” Winter bekannt ist, 1997 per Dekret von Präsident Nasarbajew zur künftigen Hauptstadt des Landes erklärt wurde und Almaty ablöste, hat sie ein schnelles Wachstum erlebt und ist zur zweitgrößten Stadt Kasachstans geworden.

Archäologische Ausgrabungen haben ergeben, dass es an der Stelle des heutigen Nur-Sultan antike Siedlungen gab, die bis in die Bronzezeit zurückreichen. Später führten hier auch Karawanenrouten vorbei.

Die Stadt selbst wurde 1830 gegründet und war ursprünglich nur ein Vorposten der Kosaken. Als ihr Gründer gilt gewöhnlich Fjodor Subin, ein Teilnehmer der Schlacht von Borodino. Die Idee, einen schützenden Außenposten zu errichten, kam den Sultanen und Vorarbeitern der unter den Angriffen der Kokandianer leidenden Wolosts Altajewskaja, Kuvandykskaja und Karpykovskaja. Der Gouverneur von Westsibirien entsprach der Bitte und ordnete den Bau der Festung an. Später wuchs der Außenposten zu einer Stadt namens Akmolinsk heran.

In der Sowjetzeit, nämlich 1961, wurde die Stadt in Tselinograd umbenannt. Erst nach dem Zusammenbruch der UdSSR erhielt die Stadt ihren historischen Namen Akmola zurück. Im Jahr 1994 wurde die Hauptstadt Kasachstans von Alma-Ata nach Akmola verlegt, und seit 1998 trägt die Stadt den Namen Astana.

Kulturreisen

Die Städte als kulturelle, wirtschaftliche und politische Zentren von Ländern und Regionen haben den Vorteil, einen erstklassigen Tourismusmarkt für ausländische Besucher zu schaffen, und ihre Rolle im historischen und kulturellen Tourismus nimmt ständig zu. Kulturreisen spielen eine wichtige Rolle bei der Entstehung und Entwicklung von Tourismusstädten. Im Gegensatz zu den natürlichen Faktoren vereint der historische und kulturelle Faktor die charakteristischen Merkmale von beweglichen und unbeweglichen Gütern und hat eine eigene historische Dynamik. Mit der Zunahme des kulturellen Niveaus der Bevölkerung spielt der historisch-kulturelle Tourismus eine immer wichtigere Rolle bei der Entwicklung der Tourismuszentren. Die historisch und kulturell erhaltenswerten Stätten bilden die touristischen Bezirke, die Knotenpunkte, in deren Mittelpunkt die touristischen Städte stehen. Daher sind es die Touristenstädte, die als ultimative Zielorte für Touristen dienen.

Kasachstan - unendliche Weiten Zentralasiens
Gruppenrabatt verfügbar
, , , 7 Tage - 6 Nächte

Reise nach Kasachstan, ins Land mit den unglaublichsten Natur- und Abenteuerurlaubsmöglichkeiten entlang der Großen Seidenstraße. Wer sich für eine Reise auf...

Kasachstan Reise - Altyn Emel Nationalpark
Gruppenrabatt verfügbar
, , 11 Tage - 10 Nächte

Reise nach Kasachstan – in eines der erstaunlichsten Länder überhaupt. Kasachstan liegt an der Schnittstelle zwischen Europa und Asien. Seit...

Safaritour

Eine Safaritour wird gemeinhin als exotischer Ausflug bezeichnet. Viele Menschen fühlen sich von der Tierwelt und ihrer atemberaubenden Schönheit angezogen. Auf Safaritouren kann man erstaunliche Tiere, ungewöhnliche Pflanzen und eine atemberaubende Natur erleben.

Eine Safari ist eine faszinierende Reise, die viele positive Emotionen hervorruft, daran besteht kein Zweifel. Gehen Sie nicht davon aus, dass die Tour etwas mit der Jagd zu tun hat. Bei einer Safari geht es vor allem um die friedliche Beobachtung von Tieren.

Eine Safaritour ist eine interessante Art von Outdoor-Aktivitäten, bei der Sie zum Zuschauer dieser unverwechselbaren Tierwelt werden. Eine solche Reise eröffnet neue Erfahrungen und ermöglicht es den Touristen, Elefanten, Zebras, Löwen und Giraffen in ihrer wilden, ungezügelten Natur zu sehen.

Machen Sie Safari-Touren durch die Wüste und erleben Sie die lebhafte Zeit der Karawanen. Sanddünen, brennende Sonne, seltene Inseln von Saxaul, Kameldorn und Sand, Sand, Sand …

Im zeitigen Frühjahr ist die Wüste dank der lebensspendenden Feuchtigkeit des Regens mit lila Mohnblumen und einem smaragdgrünen Grasteppich bedeckt, der bald wieder verschwindet und eine einzige goldene Sandfläche hinterlässt. Die Reisenden werden ermutigt, ihre komfortablen Fahrzeuge gegen Kamele einzutauschen und ihre exotische Reise zu beginnen. Ein Teil eines unvergesslichen Erlebnisses ist Ihnen gewiss. Stellen Sie sich vor: blutrote Sonnenuntergänge, golden schimmernder Sand, Übernachtungen in Jurten, exotische nationale Küche, Folklore-Show und ein Meer von Wärme… was kann es Schöneres geben!

Kasachstan - unendliche Weiten Zentralasiens
Gruppenrabatt verfügbar
, , , 7 Tage - 6 Nächte

Reise nach Kasachstan, ins Land mit den unglaublichsten Natur- und Abenteuerurlaubsmöglichkeiten entlang der Großen Seidenstraße. Wer sich für eine Reise auf...

Kasachstan Reise - Altyn Emel Nationalpark
Gruppenrabatt verfügbar
, , 11 Tage - 10 Nächte

Reise nach Kasachstan – in eines der erstaunlichsten Länder überhaupt. Kasachstan liegt an der Schnittstelle zwischen Europa und Asien. Seit...