Marokko Rundreise – die Perle Nordafrikas

10 Tage

Unsere Reisetermine

REISETERMINE ANGEBOT PREIS PLÄTZE
27.01.2023 verfügbar €1.265,00
16
17.02.2023 verfügbar €1.265,00
16
1.04.2023 verfügbar €1.265,00
16
19.05.2023 verfügbar €1.265,00
16
16.06.2023 verfügbar €1.265,00
16
17.07.2023 verfügbar €1.265,00
16
12.08.2023 verfügbar €1.265,00
16
1.09.2023 verfügbar €1.265,00
16
29.09.2023 verfügbar €1.265,00
16
21.10.2023 verfügbar €1.265,00
16
27.10.2023 verfügbar €1.265,00
16
17.11.2023 verfügbar €1.265,00
16
22.12.2023 verfügbar €1.265,00
16

Ein Urlaub in Marokko ist immer zuerst eine bunte, reiche Rundreise durch märchenhafte Städte und Medinas und dann ein Urlaub am Meer, an den sauberen Sandstränden vom Atlantik. Zu den Ausflügen in Marokko gehören Touren zu antiken Städten, Palästen und Schlössern, zu den Tälern des Atlasgebirges und den Oasen der Sahara-Wüste. Marrakesch, Casablanca, Essaouira – die romantischsten Namen, die wir aus Filmen über das koloniale Marokko kennen. Eine reiche historische Vergangenheit, jahrhundertealte Traditionen, originelle Architektur, lebendiges Kunsthandwerk und ein gutes Klima haben einen bezaubernden, magischen Ort für Aktivitäten im Freien geschaffen.

Marokko ist ein Land der Versuchung, eine orientalische Schönheit, die den Besucher geschickt verzaubert. Sie liegt in Nordafrika und ist voller Kontraste. Das Schöne und Überraschende lockt von allen Seiten der Welt: im Westen der turbulente Atlantik, im Norden die sanften Gewässer des Mittelmeers, im Süden die kosmischen Schluchten der Sahara. Ihr Herzstück sind die bunten Städte, in denen sich das heiße Temperament des Schwarzen Kontinents, die tausendjährigen Traditionen des Ostens und die moderne Technologie des Westens vermischen.

Hinter der Fassade eines schicken Hotels verbirgt sich wahrscheinlich eine alte Moschee, hinter dem üblichen europäischen Anblick – ein geschäftiger Markt, betörende Gewürzdüfte, hinter einem trendigen Spa mit exklusivem Thalasso-Menü – ein abgelegener Strand mit idyllischer Landschaft. Der Reisende muss nur die Augen offen halten und auf endlose Entdeckungen gefasst sein.

Die Reise nach Marokko wird Ihnen wie ein märchenhaftes Abenteuer aus “Tausendundeiner Nacht” vorkommen, denn Sie werden orientalische Basare, alte Städte mit Labyrinthen, enge Gassen, bunte Einheimische, Beduinen, Kamele und Palmen vorfinden.

In Marokko ist es einfach, einen Strandurlaub mit einer Studienreise zu verbinden, da die meisten Ausflüge in der Nähe der Ferienorte stattfinden. Die historischen Städte Marrakesch, Meknes und Fes bieten einen Vorgeschmack auf die Geschichte und das mittelalterliche Leben.

Marrakesch ist die alte Hauptstadt von Marokko. Der zentrale Platz der Stadt, Djema el-Fna, gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Alle Talente Marokkos sind hier vertreten – Sänger, Tänzer, Musiker, Schlangenbeschwörer. Auf dem Platz wird immer gesungen und gefeiert.

Highlights der Reise

  • Djema el-Fna in Marrakesch
  • Ait Ben Haddo Kasbah
  • Filmstudio in Ouarzazat
  • Todra Schluchten
  • Nightlife mit traditioneller marokkanischer Musik in der Sahara
  • Das "humanitäre Erbe" von Fas
  • Königsstadt Rabat
  • Moschee Hassan II. in Casablanca

Reiseplan

Ankunft in der königlichen Stadt Marrakesch und Transfer zum Hotel. Abendessen und Übernachtung in Marrakesch.

Nach dem Frühstück fahren wir nach Ouarzazat. Wir fahren über den Tichka-Pass in Richtung Hoher Atlas, wo wir auf 2260 m Höhe (wir machen eine 30-minütige Kaffeepause) einige Berberdörfer entdecken. Ait Ben Haddou Kasbah ist eine UNESCO-Stätte und Kulisse für viele westliche Filme, es ist in der Nähe eines salzigen Flusses. Diese Kasbah diente als Kulisse für berühmte Filme wie Gladiator, Prince of Persia, Scorpion King und andere. Diese Festung ist ein Eckpfeiler in der Geschichte des Südens Marokkos. Wir wandern durch die Gassen und einen malerischen Ort in der Kasbah. Nach einem einstündigen Rundgang durch die Kasbah besteht die Möglichkeit, in einem Restaurant mit Blick auf die Kasbah von Ait Ben Haddou eine Kaffeepause einzulegen. Nach der Pause geht unsere Reise weiter nach Ouarzazate, um die Kasbah von Taourirt zu besuchen. Sie war die offizielle Residenz des südlichen Herrschers von Marokko. Hier erfahren wir mehr über die Geschichte der Kasbah und wie der Herrscher darin lebte. Abendessen und Übernachtung im Hotel (Fahrt ins.: 211 km).

Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg nach Kellaat Magouna (30 Minuten Pause, um Lehmdörfer und Rosenfelder zu fotografieren), wo es viele Rosenfelder gibt. Diese Stadt wird "die Straße der Kasbahs" genannt. In diesem Gebiet gibt es zahlreiche authentische Dörfer und Rosenfelder. Diese Straße ist eine der besten Straßen im Süden Marokkos, mit vielen kleinen Häusern aus Lehmarchitektur. Ankunft in Boulman Dades. In Tingher angekommen, essen wir zu Mittag. Dann kommen wir zu einer der besten Landschaften "Todra Schlucht", es ist eine Kombination zwischen hohen Mauern von 300 Metern und einem künstlichen Fluss. Todra Canyon ist ein Paradies für Bergsteiger. Danach geht es weiter nach Erfoud. Durch die Palmenhaine werden wir den Wechsel zum Wüstenstil spüren, mit vielen kleinen Lehmdörfern, Palmen und der Gastfreundschaft der Menschen. Dann fahren wir nach Rissani, der heiligen Stadt im Süden Marokkos, wo sich das Heiligtum von Moulay Ahmad ben Ali befindet. Hinter Rissani liegen die riesigen Dünen dieser Region, die Merzouga-Dünen, die mit ihrem weiten Horizont und Himmel eines der schönsten Landschaftsbilder bieten. Ein zweistündiger Kamelritt bringt uns zu einem Wüstencamp. Im Camp genießen Sie ein köstliches Abendessen unter dem Wüstenhimmel. Das Nightlife mit traditioneller marokkanischer Musik wird uns in den Erg Chebbi-Dünen in der Sahara bei Laune halten (Fahrt: ins.: 370 km).

Nach einem frühen Frühstück brechen Sie mit den Kamelen zu einer Oase auf und wandern noch vor Sonnenaufgang über die Erg Chebbi-Dünen. Erleben Sie den Sonnenaufgang über den Dünen. Wir überqueren die Berge des Mittleren Atlas, wo Zedernbäume typischerweise nur in Höhen von 1600 bis 1700 m wachsen. Wir werden auch eine kurze Pause einlegen, um die Tierwelt zu beobachten und die Pracht der Natur zu genießen, sowie eine Mittagspause in einem Berberdorf einlegen; den größten Teil der Strecke verbringen wir damit, uns durch die wunderschönen Wälder, zerklüfteten Felswände und Berberdörfer zu schlängeln. Der Fahrer bringt uns zu unserem Hotel, wo wir zu Abend essen und die Nacht verbringen werden (Fahrt ins.: 465 km).

Der Tag ist der Entdeckung der königlichen Stadt Fes gewidmet. Sie ist reich an Stätten und Orten von hohem historischem und kulturellem Wert. Die ganztägige Besichtigung der Stadt, die von der UNESCO zum: "Universelles Kulturerbe" erklärt wurde, wurde auf einem Hügel erbaut, so dass der Besuch der Peripherie mit dem von Rom vergleichbar ist. Wir beginnen unseren Besuch vor dem Dar el Makhzen (Palacio real) mit seinen beeindruckenden goldenen Türen, in denen alle Kupferhandwerker der Stadt Fes arbeiteten. Wir durchqueren das Andalusien-Viertel, um durch die Plätze und Straßen der Medina zu spazieren, die mit ihren Seelen vielleicht die lebendigste und bunteste Marokkos ist. Wir besichtigen das Innere der Bouinania Madrasa, der alten Koranschule, dem einzigen religiösen Gebäude, das auch für Nicht-Muslime zugänglich ist. Wir gehen weiter durch den krausen Fries der Religionen und genießen eine einzigartige Atmosphäre in dieser Stadt. Abendessen in einem lokalen Restaurant. Übernachtung im Hotel.

Nach dem Frühstück besichtigen wir: Medersa Attarine, Brunnen Nejjarine, Moschee Karaouine (1. von einer Frau erbaute Universität der Welt), Palais Royal (und seine berühmte goldene Tür), Gräber Mérinides. Entdecken Sie auch die Kunsthandwerker des Leders und ihre Methode der natürlichen Färbung. Besichtigung der Medina Fes el Bali: Sie ist die größte in Marokko und die aufregendste. Die Medina wurde 1976 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Zum Abschluss dieser Besichtigungstour fahren wir über Ouazzan in die schöne Stadt Chechaoun. Diese blau getünchte Stadt ist einer der schönsten Orte in Marokko und vielleicht in ganz Afrika. Auch wenn es sich um eine beliebte Gegend handelt, sind das Ambiente und die Authentizität erhalten geblieben. Abendessen in einem lokalen Restaurant. Übernachtung im Hotel (Fahrt ins.: 215 km).

Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg, die blaue Stadt zu entdecken. Chefchaouen, die blaue Stadt inmitten des Rifgebirges, ist bekannt für ihre schönen blauen Mauern und engen Gassen. Es ist eine sehr friedliche und charmante kleine Stadt voller Leben und Aufregung. Unterhalb der Klippen des Rifgebirges gelegen, ist Chefchaouen der ideale Ort, um sich zu entspannen, zu bummeln und die wunderbare, entspannte Atmosphäre auf sich wirken zu lassen. Danach fährt unser Fahrer in die Königsstadt Rabat, die seit 1912 Hauptstadt des Königreichs Marokko ist. Die Besichtigung beginnt mit dem Königspalast "Dar el Makhzen" und seiner großen Moschee, die von den "Männern von Fes" erbaut wurde. Später besichtigen wir die Kasbah von Oudayas und genießen einen herrlichen Panoramablick auf die Mündung des Flusses Bouregreg. Danach besichtigen wir das Mausoleum Mohamed V. Nebenan befindet sich die unvollendete Moschee Hassan-Turm. Nach der Stadtbesichtigung fahren wir weiter nach Casablanca. Abendessen in einem lokalen Restaurant. Übernachtung im Hotel (Fahrt ins.: 340 km).

Nach dem Frühstück besichtigen wir die Stadt, beginnend mit dem Zentralmarkt, dem Habous-Viertel, dem Königspalast, dem Platz Mohamed V., dem Wohnviertel Anfa und der Außenansicht der Moschee Hassan II. Es besteht die Möglichkeit, an der Corniche (Strandpromenade) Fisch zu essen. Anschließend fahren wir nach Marrakesch. Abendessen in einem lokalen Restaurant. Übernachtung im Hotel (Fahrt ins.: 245 km).

Nach dem Frühstück besichtigen wir Marrakesch und seine Sehenswürdigkeiten. Die Tour beginnt mit der Besichtigung der Koutoubia-Moschee, der größten Moschee in Marrakesch. Dann geht es weiter zum wunderschönen Platz Djemaa el Fna, der Hauptattraktion der Stadt: Hier können Sie einen köstlichen Tee genießen oder lokale Spezialitäten probieren, während Sie eine Live-Vorstellung erleben. Weiter geht es zum Bahia-Palast, der ein Geschenk des Ministers für seinen Liebling und seine 80 offiziellen Gefährtinnen war. Ein Bauwerk von atemberaubender Schönheit, in dem andalusische und maurische Architektur harmonisch miteinander verschmelzen, genau wie in der Al-Hambra im spanischen Granada. Es ist nicht verwunderlich, dass der Bahia-Palast für die Filmindustrie interessant geworden ist. Abendessen in einem lokalen Restaurant. Übernachtung im Hotel.

Frühstück im Hotel. Transfer zum Flughafen Marrakesch und Ablfug.

Inklusivleistungen

  • 3 Übernachtungen im Hotel in Marrakech im DZ mit DU/WC
  • 1 Übernachtung in 3-4 Sterne Hotel in Casablanca im DZ mit DU/WC
  • 2 Übernachtungen im 3-4 Sterne Hotel in Fes im DZ mit DU/WC
  • 1 Übernachtung im 3-4 Sterne Hotel in Merzouga im DZ mit DU/WC
  • 1 Übernachtung im 3-4 Sterne Hotel in Ouarzazate im DZ mit DU/WC
  • 1 Übernachtung im 3-4 Sterne Hotel in Chefechaouen im DZ mit DU/WC
  • 9x Frühstück und 9x Abendessen
  • Alle Transfers gemäß Reiseprogramm (überwiegend in klimatisierten Fahrzeugen)
  • Alle Eintrittsgelder für die Sehenswürdigkeiten gemäß Reiseprogramm
  • Deutsch sprechende Reiseleitung während der gesamten Reisedauer
  • Englisch sprechender Fahrar während der gesamten Reisedauer
  • Kamel-Wanderung in Merzouga

Nicht inklusive

  • Persönliche Ausgaben & Sonderleistungen im Hotel
  • Reiseversicherungen jeglicher Art
  • Alkoholische und nicht alkoholische Getränke
  • Nicht im Reiseprogramm erwähnte Mahlzeiten
  • Optionale Ausflüge
  • Internationale Flüge

Sie können Ihre Anfrage über das unten stehende Formular senden.

Marokko Rundreise – die Perle Nordafrikas
Ab €1.265,00
/ Reiseteilnehmer

Reisefakten

  • TTMA1842
  • € 255,00
  • Frühsrück / Mittagessen / Abendessen
  • 6 - 12
  • 6
  • Mittel
  • Marokko
  • Marrakesch
  • Marrakesch