Kappadokien ist eine historische Region im Herzen der Türkei. Sie ist in den letzten Jahren bei Touristen unglaublich beliebt und dafür gibt es viele Gründe. Es gibt unglaubliche Naturlandschaften, wunderschöne Parks, Denkmäler der Kultur und des menschlichen Genies, ungewöhnliche Sehenswürdigkeiten und Attraktionen.

Die erstaunliche Landschaft Kappadokiens, die viele Reisende als fremdartig bezeichnen, entstand bereits vor Millionen von Jahren. Die Vulkane haben Lava und Asche in Tuff und Basalt verwandelt, die im Laufe der Zeit ungewöhnliche Formen annahmen.

In Kappadokien erwarten Sie ganze Täler mit Felsen in den unterschiedlichsten Formen und Schattierungen. Einige sind sogar zu Fuß leicht zu erreichen, andere sind schwer zugänglich und fast wild. Eines haben die Täler Kappadokiens gemeinsam: Sie hinterlassen bei allen Besuchern einen unvergesslichen Eindruck.

Was sollte man in den Tälern Kappadokiens nicht verpassen, abgesehen von den unglaublichen Panoramen? Erkunden Sie die alten Kirchen in den Felsen – die Behausungen der ersten Christen. Kappadokien war in der Frühzeit des christlichen Glaubens die Heimat vieler Heiliger und Erzieher.

In Kappadokien gibt es mehr als 500 solcher Kirchen, und die schönsten warten im Freilichtmuseum von Goreme auf Sie. Der Göreme-Nationalpark gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe, ebenso wie die unterirdischen Städte Kappadokiens.

Aber denken Sie nicht, Kappadokien sei nur etwas für Geschichts- und Naturliebhaber. Es ist ein großartiger Spielplatz für Fans von Naturerlebnissen und sogar extremen Abenteuern. Wie würde Ihnen die Vorstellung gefallen, mit einem ATV durch die “mondbeschienenen” Täler zu fahren?

Die Region ist seit langem ein Mekka für alle Fans der Luftfahrt. Jeden Tag steigen Dutzende von Ballons in den Himmel über Kappadokien auf, sofern das Wetter es zulässt.

Kappadokien ist eine traumhaft schöne Region, die für alle Arten von Touristen attraktiv ist. Aktive Reisende gehen wandern, Geschichtsinteressierte entdecken unterirdische Komplexe, alte Städte, Festungen und Tempel in den Felsen.

Religiöse Menschen werden die alten Fresken in den Kirchen Kappadokiens bewundern, und Touristen, die sich für Brauchtum und Kultur interessieren, besuchen Konya und Avanos. Die Stadt Urgup bietet nicht nur alte Häuser und eine Festung, sondern auch ausgezeichnete Weindörfer, die in der ganzen Türkei bekannt sind. Die Stadt Goreme verfügt über Höhlenhotels, die an prähistorische Zeiten erinnern, aber mit allen modernen Annehmlichkeiten ausgestattet sind. Kommen Sie nach Kappadokien und sehen Sie selbst, wie vielfältig es ist!

Kulturreisen

Die Städte als kulturelle, wirtschaftliche und politische Zentren von Ländern und Regionen haben den Vorteil, einen erstklassigen Tourismusmarkt für ausländische Besucher zu schaffen, und ihre Rolle im historischen und kulturellen Tourismus nimmt ständig zu. Kulturreisen spielen eine wichtige Rolle bei der Entstehung und Entwicklung von Tourismusstädten. Im Gegensatz zu den natürlichen Faktoren vereint der historische und kulturelle Faktor die charakteristischen Merkmale von beweglichen und unbeweglichen Gütern und hat eine eigene historische Dynamik. Mit der Zunahme des kulturellen Niveaus der Bevölkerung spielt der historisch-kulturelle Tourismus eine immer wichtigere Rolle bei der Entwicklung der Tourismuszentren. Die historisch und kulturell erhaltenswerten Stätten bilden die touristischen Bezirke, die Knotenpunkte, in deren Mittelpunkt die touristischen Städte stehen. Daher sind es die Touristenstädte, die als ultimative Zielorte für Touristen dienen.

Kappadokien Türkei
, , , 8 Tage - 7 Nächte

Die Türkei bietet nicht nur tolle Strände an vier Meeren, sondern auch das prächtige Istanbul mit der Blauen Moschee und...

Shopping-Tour

Eine Shopping-Tour ist eine großartige Gelegenheit, um Geschäft und Vergnügen zu verbinden. Sie können nicht nur die benötigten Waren kaufen, sondern auch einen schönen Urlaub verbringen. Der Vorteil einer Shopping-Tour im Ausland ist, dass die Mode im eigenen Land mit einer Verzögerung von mehreren Jahren kommt, so dass Sie, wenn Sie die Waren zu einem attraktiven Preis kaufen, auf dem Höhepunkt der Mode sein werden.

Das Wichtigste ist jedoch, dass man auf einer Shopping-Tour nicht nur modische und preiswerte Dinge kaufen kann, sondern auch die Sehenswürdigkeiten besichtigen, im Meer schwimmen, sich an einem schönen Strand sonnen und sich für einen faszinierenden Ausflug in das Land entscheiden kann, d. h. für das gleiche Geld ein Maximum an Nutzen und Vergnügen zu erhalten. Moderne Shopping-Touren haben nichts mehr mit dem Shuttle-Bus-Geschäft gemein, bei dem sich überarbeitete Geschäftsleute mit riesigen Taschen und Ballen am Zoll und an den Bustüren drängeln und ihr erbärmliches Los verfluchen.

Alle Länder der Welt warten sehnsüchtig auf die Ankunft der Shopping-Touristen im Sommer, während die Besitzer von Fabriken, Boutiquen und Geschäften ihr Sortiment erweitern und erneuern und die Markthändler sich in Erwartung großer Gewinne die Hände reiben. Vor allem aber bieten die Shopping-Touren den Besuchern die Möglichkeit, mitten in der Urlaubszeit originelle und modische Dinge zu kaufen, die es hierzulande nicht gibt oder die ein Vielfaches kosten, und das zu Schnäppchenpreisen.

Kappadokien Türkei
, , , 8 Tage - 7 Nächte

Die Türkei bietet nicht nur tolle Strände an vier Meeren, sondern auch das prächtige Istanbul mit der Blauen Moschee und...